kaltnadelradierungen

Bei Kaltnadelradieungen wird mit der Nadel direkt in die Platte geritzt. Es ist schön, dass ein gewisser Kraftaufwand nötig ist, um tiefe Rillen zu gewinnen. Die Rillen haben an beiden Seiten hochstehende Grate.

Diese Drucke waren nicht als Auflage konzipiert – jeder Druck ist ein Einzelstück.  Manche sind mit Chine Collée versehen. Dabei wird ein mit Kleister bestrichenes Stückchen Papier zwischen Druckplatte und Bütten gelegt und mitgedruckt.